W5QJR-Antenne

Heim Foren CQ HAM-Forum Technik W5QJR-Antenne

Dieses Thema enthält 3 antwortet, hat 3 Stimmen, und wurde zuletzt aktualisiert von  om0aao 7 Monate, 2 Wochen vor.

Ansehen 4 Beiträge - 1 durch 4 (von 4 gesamt)
  • Autor
    Beiträge
  • #18800 Antwort

    om0aao
    Schlüsselmeister

    Jemand hat die vertikale Antenne W5QJR ausprobiert? http://rfanat.ru/s8/w5qjr2.htm

    Falls ja, mit welchen ergebnissen?

    #18940 Antwort

    OM800AB
    Teilnehmer

    Ich habe die W5QJR-Antenne nicht ausprobiert. Ich habe den Artikel über diese Antenne gelesen und den Eindruck gewonnen, dass der Autor eine gebrochene Vertikale lobt, als optimale Antenne für die Bänder 40, 80, ein 160 m. Es ist so eine Alibi-Beschreibung einer Antenne. Der Autor hat diese Antenne überhaupt nicht mit der anderen Antenne verglichen, zum Beispiel Dipol. Ich habe gute Erfahrungen mit einem Dipol. Ich benutze es in Form von Inverted Vee, der schräge dipol ist auch gut, oder mehr Dipole pro Netzteil, für Mehrbandbetrieb.Ich empfehle den Bau einer vertikalen Antenne mit mindestens einer Viertelwelle mit erhöhten Viertelwellenradien.

    SIE 73! Fee, OM3CAQ

    #18957 Antwort

    Ron
    Teilnehmer

    Die Antenne funktioniert, aber optimalerweise ist es nur eine Single-Band-Antenne, wovon koaxial eine Komponente ist, der als Impedanzwandler dient.

    Bestimmung dieser Antenne, dein Zerstörer, oder ein schräger Balken vom Mast.

    Der Nachteil ist, das bei Verwendung am Haus gestreckt, oder neben der Wand eines größeren Hauses, diese Antenne strahlt ins Haus und stört es auch. Das Abstimmen der Antenne ist kein großes Problem, aber es ist sehr schmalbandig, außerhalb des Stimmbereichs, Problematisch erscheint auch das Transformationselement aus dem Koaxialkabel selbst, eine zu hohe Spannung beginnt zu erscheinen, die das koaxiale Dielektrikum beschädigen können.

    Die Antenne hat keine galvanisch verbundenen Geflechte zum Flechten, wenn neben dieser Antenne starke Störungen auftreten, auch diese Störung gerät außer Reichweite, zum Gerät.

    Weit besser, aber komplizierter, sind Antennen wie heute sehr bevorzugt endgespeist, oder seine älteren Versionen des sogenannten. Stadtfenster.

    Es ist eine andere Impedanztransformation erforderlich, die Antenne ist deutlich länger, aber es kam nicht auf das Gegengewicht an.

    Es ist eine Menge Inspiration.

    W5QJR-Antenne, Die Flut ist wirklich für die Montage auf einem Mast ausgelegt, nicht für Mehrfamilienhaus geeignet.

    In der Praxis wird es aber wahrscheinlich besser, wie keine antenne.

    #18967 Antwort

    om0aao
    Schlüsselmeister

    TNX Vilo und Ron,

     

    Am Ende wird eine mit Strom versorgte Antenne wie Endfed einen hohen Wirkungsgrad haben. Es ist eine sehr begehbare Antenne (Ich habe im vorherigen QTH getestet). Aber es ist gut, zum Beispiel aus einem Wohnblock gespannt werden, wo “halt” gegen das Land. Ich hatte es auf der freien Fläche ausgestreckt und VFka ist den ganzen Weg zur Anlage gefahren.

    Laut Simulation scheint es, dass der maximale Strom bei W5QJR in der Basis der Antenne liegt. Simulation mit 8x Radial in der Ferse, mittlere Leitfähigkeit der Erde. Es sollte eine vertikale Antenne sein, Daher ist dieser Teil der Antenne für den Betrieb kritisch. Maße sollten von Vorteil sein, direkte Stromversorgung über Koaxialkabel und kein Verlustelement im Antennenkreis. Es ähnelt sehr inv.L, aber wo die Impedanzverhältnisse unterschiedlich sind (gleich hohe inv.L hat eine viel niedrigere Impedanz an der Ferse). Die Dateien sind angehängt.

    Je nach Möglichkeiten und Wetter würde ich es bauen und mit den gebrauchten Antennen vergleichen.

    Anhänge:
    du musst sein eingeloggt um angehängte Dateien anzuzeigen.
Ansehen 4 Beiträge - 1 durch 4 (von 4 gesamt)
Antwort an: W5QJR-Antenne
Ihre Informationen:




+ 69 = 79