Informationen zur WSPR-Online-Signalausbreitung

Versuchen Sie, sich am WSPRnet-Projekt zu beteiligen, was gibt dir 24 täglich auf allen Bändern Signalausbreitungsinformationen. Auch Sie können Teil dieses Projekts werden. An diesem Projekt sind nur sehr wenige OM- und OK-Operatoren beteiligt. Was benötigen Sie dafür?? Wenn Sie DIGI-Modi betreiben, Sie sollten alles haben, was Sie für diesen Vorgang benötigen. Wenn wir es zusammenfassen, also im Detail: Über CAT gesteuerter Radiosender, oder einfach über die PC-Soundkarte, eigener Steuerrechner, zeitsynchronisiert mit einem Referenzzeitsignal mit einer Genauigkeit von einer Sekunde. Und natürlich das Programm, welches Sie hier herunterladen können: http://physics.princeton.edu/pulsar/K1JT/wspr.html , Zeitsynchronisationsprogramm, z.B. Ihre: http://www.thinkman.com/dimension4/download.htm . Die Steuerung des Programms ist intuitiv und Sie müssen lediglich die Grundparameter im Setup einstellen. Nach der Dekodierung zeigt das Programm die Ergebnisse der empfangenen Sender direkt auf dem Startbildschirm an. Auf der hier veröffentlichten Karte können Sie Ihre Signale und deren Empfang bereits nach wenigen Sekunden erkennen: http://wsprnet.org/drupal/wsprnet/map .

Listen der empfangenen und gesendeten Verbindungen finden Sie hier: http://wsprnet.org/olddb?sort=Anruf .
Damit Sie Ihre Spots an das Netzwerk senden können, Sie benötigen einen Steuercomputer, der mit dem Internet verbunden ist.
Peter – JT65A im 30-m-Band

5 1 Stimme
Artikelbewertung
Aufstellen
Benachrichtigungen einstellen
Gast
0 Kommentare
Feedback eingefügt
Alle Kommentare anzeigen
0
Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Bitte, Kommentar!x