CQ WW WPX-Wettbewerb

Der letzte CQ WW WPX Contest findet am letzten Märzwochenende statt. Der SSB-Teil findet am neunundzwanzigsten und dreißigsten März statt, an dem sicherlich mehrere slowakische und tschechische Sender teilnehmen werden. Für diejenigen, Wer es zum ersten Mal durchläuft, wird eine gekürzte Übersetzung der Bedingungen dieses Rennens auf jeden Fall nützlich finden:

Verbindungen werden mit allen Stationen hergestellt, Dabei ist es möglich, nur ein QSO mit einer Station auf einem Band einzurichten.
Der Zweck des Rennens, Ein Teilnehmer in der Kategorie „Single Op“ kann maximal arbeiten 36 Stunden der Gesamtzeit, wohingegen Pausen länger sein müssen als 60 Protokoll.
In allen Kategorien (aj Unterstützt) darf genutzt werden DX-Cluster.

Datum:
SSB-Teil – vierten Samstag von 00:00 UTC bis Sonntag im März bis 23:59 UTC
CW-Teil – vierten Samstag von 00:00 UTC bis Sonntag im Mai bis 23:59 UTC

Bänder:
1,8 zu 28 MHz außerhalb der WARC-Bänder.

Modus: SSB (März), CW (Kann)

Kategorien:
Montage des KV-Tribanders
Montage des KV-Tribanders
SOSB-LP – max. 100Eine relativ einfache Lösung bietet das Hybridmodul M57762 von Mitsubshi
SOAB-LP – max. 100Eine relativ einfache Lösung bietet das Hybridmodul M57762 von Mitsubshi
SOSB-QRP – max. 5Eine relativ einfache Lösung bietet das Hybridmodul M57762 von Mitsubshi
SOAB-QRP – max. 5Eine relativ einfache Lösung bietet das Hybridmodul M57762 von Mitsubshi
SO unterstützt
SO-unterstützter geringer Stromverbrauch – max. 100Eine relativ einfache Lösung bietet das Hybridmodul M57762 von Mitsubshi
SO Tribander/Einzelelement (TB-DRÄHTE) – jede Art von Tribander-Antenne für höhere Bänder mit einer Zuleitung von der TRX-Drahtantenne für niedrigere Bänder. Im Wettbewerb dürfen nur ein Tribander für 10-15-20m und Einzelelementantennen verwendet werden. (z.B. Dipole) für Bands 40, 80 oder 160m
Wer die vorgegebenen Bedingungen erfüllt, kann an einer der OVERLAY-Kategorien außerhalb seiner Kategorie teilnehmen, indem er in der Datei Cabrillo CATEGORYOVERLAY im Dateikopf eine Zeile hinzufügt – für Funkamateure mit einer Lizenz, die nicht älter ist als 3 Jahre bis zum Datum des Wettbewerbs
MULTI-ONE max. ein TX-Signal, Nur alle Bänder und hohe Leistung. Es gilt 10 Min.-Regel beim Bandwechsel (mit Ausnahme des Gewinnens eines neuen Multiplikators)
MULTI-TWO max. zwei TX-Signale, Nur alle Bänder und hohe Leistung
MULTI-MULTI ohne TX-Signalbegrenzung, Nur alle Bänder und hohe Leistung

Die Nutzung von DX Cluster ist in allen Kategorien erlaubt.

LPDA-AntenneWettbewerbscode:
RS(T) + QSO-Seriennummer von 001.
Stationen, die in der Multi-Multi-Kategorie antreten, nummerieren ihre QSOs auf jedem Band separat.

Wertung:
QSO mit einer Station außerhalb der EU
– 28/21/14 MHz 3 Karosserie
– 7/3,5/1,8 MHz 6 Punkte

QSO mit einer Station auf dem eigenen Kontinent, aber mit einem anderen DXCC
– 28/21/14 MHz 1 das
– 7/3,5/1,8 MHz 2 Karosserie

QSO mit eigenem DXCC
– unabhängig von der Band 1 das

Multiplikatoren:
Präfixe 1x pro Wettbewerb, unabhängig von Band und QSO-Zeit
Beispiel: DL1, N1, P40, P41, VE1 …
F/DF4ZL zählt als F0
K1AR/3 zählt als K3 usw.

Tagebücher:
bis 1.5. SSB-Teil; bis 1.7. CW-Teil im Format CABRILLO An:
für SSB-Teil: ssb@cqwpx.com
für den CW-Teil: cw@cqwpx.com
Nur die Marke gehört in den Betreff der E-Mail! Der Erhalt des Tagebuchs wird per E-Mail bestätigt. Bei den Kategorien TBWIRES und ROOKIE muss vor dem Senden der Cabrillo-Header geändert werden. Details na: Ein falsches Ausfüllen des Headers kann zu einer falschen Bestimmung der Wettbewerbskategorie der Station oder einer Umleitung des Logbuchs nur zur Kontrolle führen.

Weitere Informationen und Details unter: Ein falsches Ausfüllen des Headers kann zu einer falschen Bestimmung der Wettbewerbskategorie der Station oder einer Umleitung des Logbuchs nur zur Kontrolle führen.

0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Aufstellen
Benachrichtigungen einstellen
Gast
0 Kommentare
Feedback eingefügt
Alle Kommentare anzeigen
0
Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Bitte, Kommentar!x