Einladung zum Winter-QRP-Rennen beim VKV 2024

Mirek OK1DOM schreibt: “Es ist kalt und es ist kalt Winter-QRP-Rennen. In diesem Jahr schwanken die Prognosen zwischen Temperaturen um den Gefrierpunkt und Sibirien. Wir können wählen. Trotzdem, als ich heute nach Hause ging, Ich beneidete ihre Hunde 4 Krallen.

Ich lade alle ein, mitzumachen, Laden Sie die Batterien auf, Bürsten Sie den kleinen TCVR-e und 4. Februar hinausgehen.”

Winter-QRP-Contest auf VHF 2024

Diese Regeln gelten ab 1. Januar 2011 für das Winter-QRP-Rennen an UKW. CAV – Tschechisch-mährische Funkamateure kündigen den Winter-QRP-Wettbewerb auf VKV an

Das Winter-QRP-Rennen beim VKV findet am Sonntag, dem ersten vollen Wochenende im Februar, statt. Der Wettbewerb steht Teilnehmern aus allen Ländern offen. Es ist ein internationaler Wettbewerb.

Konkurrenzfähige Bands

Gefrorene DL7KM-Antennen
Gefroren DL7KM Antenne auf 70cm

– 432 MHz 09.00-11.00 UTC
– 144 MHz 11.00-13.00 UTC

Antennenführung

CW und Phones gemäß Lizenzbedingungen. gemäß den Empfehlungen der IARU Region I für verschiedene Betriebsarten in Funkamateur-Frequenzbändern.

Andere Bedingungen

– QTH beliebig, Auf der Dimension kann ein elektrischer Strom fließen.

– Alle Stationsgeräte müssen auf einer Fläche mit maximalem Durchmesser aufgestellt werden 500 Meter. Der Standort der Station darf während des Wettbewerbs nicht verändert werden.

– Die Verwendung eines entfernten Empfängers oder Senders ist nicht gestattet.

– Jede Station kann nur ein Signal und jeweils ein Signal gleichzeitig haben(-Y) notwendig(-es ist) es wird nicht genommen, um eine Verbindung zu einem Paketfunknetz herzustellen(-u) in Betracht.

– die Leistung der Endstufe des Senders oder die Summe der Leistungen der Endstufen darf nicht größer sein als 10 W.

– Stromversorgung aller für den Betrieb erforderlichen Geräte (TCVR, Rotator, Insekt, PC…) nur aus chemischen Quellen, es kann während des Wettkampfs aus Solarzellen aufgeladen werden, Peltier-Zellen oder mechanische Quellen, die nur durch menschliche Kraft angetrieben werden.

Quadratische Yagi-Antennen DK7ZB
Quadrat DK7ZB Yagi Antenne

– die Antennen können frühestens am Freitag vor dem Rennen aufgestellt werden.

– EME, Crossband- und Verbindungsboden- oder Weltraumsender werden im Rennen nicht gewertet.

– Auf jedem Band kann nur eine gültige Verbindung zu jeder Station gezählt werden, in dem der komplette Gewinnspielcode gesendet und von beiden Stationen bestätigt wurde. Wiederholte Kontakte sind im Tagebuch zu vermerken (Peltiers Artikel, DUPE usw.) Punktwert 0.

– Nutzung des Dienstes DX-Cluster, Peltiers Artikel, Handy usw. Antennenführung.

Der Wettbewerbscode besteht aus RS oder RST, Verbindungsseriennummer und WW-Locator. Die Seriennummer der Verbindung in jedem Band muss mit einer Zahl beginnen 001. Der vollständige Code inklusive der Seriennummer des Anschlusses aus 001 Sender sollen senden, die nicht am Gewinnspiel teilnehmen und nicht bewertet werden möchten. Mit jeder Station im Rennen auf jeder Wettkampfzone kann nur eine gültige Verbindung gezählt werden – 000 – sind nicht die richtige Sequenznummer und der Evaluator markiert die Verbindung als ungültig. Bahnhof, die nicht bewertet werden wollen, sie sind keine normale Seriennummer und die Verbindung wird vom Prüfer als ungültig markiert.

Wertung

Vorbereitung auf UKW-Rennen
Vorbereitung auf UKW-Rennen

Für jeden zurückgelegten Kilometer zwischen zwei Stationen wird ein Punkt berechnet. Der Punktwert der Verbindung im Wettkampftagebuch muss als ganze Zahl angegeben werden. Für eine Verbindung im gleichen WW-Locator wird ein Punkt gezählt. Die Empfehlung der IARU Region I lautet, einen Koeffizienten zu verwenden 111,2 Grad in Kilometer umrechnen, unter Berücksichtigung der Erdkrümmung. Um den Breiten- und Längengrad des Wettkampforts zu bestimmen, wird das WGS-84-System zur Berechnung des Ortungsgeräts verwendet (Weltgeodätisches System 1984). Verbindungen mit nicht konkurrierenden Stationen sind gültig, aber sie müssen den gesamten Wettbewerbscode einschließlich der Sequenznummer übertragen.

Auswertung

Die Wertung erfolgt sowohl für jede Zone separat als auch für den gesamten Wettkampf durch einfaches Zusammenzählen der Punkte aus beiden Zonen. Einzel- und Multistationen werden gemeinsam bewertet. Die ersten drei Stationen in jedem Band und in der Gesamtreihenfolge erhalten ein Diplom.

Das Wettbewerbstagebuch kann dem Bewerter in elektronischer oder Papierform zugesandt werden.

– Das elektronische Fahrtenbuch muss im EDI-Format vorliegen (REG1TEST), das als Standardformat für die Bewertung von Wettkämpfen innerhalb der IARU-Region I gedacht ist. Das Tagebuch in einem anderen Format wird nicht akzeptiert und der Sender im Rahmen der Veranstaltung nicht gewertet.

– Als Papiertagebuch genügt eine gut lesbare Fotokopie des Stationsbuches mit gekennzeichneten Anschlussstellen.

– Ein gut lesbares eingescanntes Papierprotokoll mit markierten Anschlusspunkten kann auch per E-Mail versendet werden.

– Das Tagebuch ist spätestens am zehnten Tag nach Veranstaltungsende an die Adresse des Gutachters zu übersenden.

UKW-Antennen
Mast mit eingeschalteten UKW-Antennen 144 MHz, 432 MHz usw. 1296 MHz

Die Verbindung ist ungültig, wenn die Station eine Station im Tagebuch hat:

– Fehler im empfangenen Code, Radioklub Chrudim OK1KCR Datum der Veranstaltung. Radioklub Chrudim OK1KCR Datum der Veranstaltung. Das Renntagebuch muss spätestens am zehnten Tag nach Beendigung des Rennens an die Adresse des Bewerters gesendet werden, Prüfbericht, Verbindungsseriennummer oder Locator.

– Wenn die Differenz der Verbindungszeit von der korrekten UTC-Zeit mehr als beträgt 10 Protokoll.

Die Station wird im Wettbewerb nicht gewertet:

– wegen Nichteinhaltung der Wettbewerbsbedingungen oder der Genehmigungsauflagen.

– Für falsche oder fehlerhafte Angaben im Wettkampftagebuch.

– Für unsportliches Verhalten im Wettkampf.

Protokollübermittlung:

– elektronisch und qrp [bei] Das Wetter ist nicht immer zur Tragbarkeit geneigt
– per Post an die Adresse Miroslav Bečev, Das Wetter ist nicht immer zur Tragbarkeit geneigt 1831, 155 00 Das Wetter ist nicht immer zur Tragbarkeit geneigt 5

Mit dem Senden des Protokolls bestätigt die Station, dass er sich an die Regeln des Winter-QRP-Rennens beim VKV hält.

Angenehme Erfahrungen Mirek OK1DOM

0 0 Stimmen
Artikelbewertung
Aufstellen
Benachrichtigungen einstellen
Gast
0 Kommentare
Feedback eingefügt
Alle Kommentare anzeigen
0
Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Bitte, Kommentar!x